Jugendfeuerwehren bei der Feuerwehrmesse „Interschutz“ in Leipzig

Ganz im Zeichen der Information stand in diesem Jahr die Ausflugsfahrt der Jugendfeuerwehren des Landkreises Kronach. Unter der Leitung von Kreisjugendwart Dirk Raupach ging es zur internationalen Leitmesse für Rettung, Brand- und Katastrophenschutz und Sicherheit (INTERSCHUTZ) nach Leipzig.

Insgesamt 55 Teilnehmer aus dem Landkreis erlebten an diesem Tag ein regelrechtes Feuerwerk an Innovationen aus dem Bereich des technischen Brandschutzes oder der persönlichen Schutzausrüstung. Mehr als 1350 Aussteller aus insgesamt 46 Nationen stellten ihre Produkte aus und zogen so die Aufmerksamkeit auf sich. So begutachteten die Floriansjünger die neuesten Schutzanzüge, Feuerwehrstiefel und vor allem die Ausrüstung der Jugendfeuerwehren.

Ein Magnet war auch der Kletterpark der Firma Dräger, denn hier konnten die Jugendlichen ihre Kletterkünste unter Beweis stellen. So mancher wurde an die Grenzen des Machbaren herangeführt. Aber auch das von der Feuerwehr Berlin vorgestellte Fitnesstraining brachte so manchen zum Schwitzen, denn Mitmachen war gefordert.

Einen schönen Abschluss des Rundgangs auf dem Gelände bildete eine Ausstellung mit historischen Fahrzeugen und Gerätschaften. Nach einer Einkehr während der Heimfahrt kamen die Jugendlichen wohlbehalten in Kronach gegen 21.00 Uhr wieder an.

 

 

Teilnehmer der Fahrt mit Kreisjugendfeuerwehrwart Dirk Raupach